Hofschneider übernimmt Union Berlin bis 2019

André Hofschneider rückt auf. Nach zwölf Spielen als Interimstrainer in der Saison 2015/2016 kehrt das Ur-Gestein von Union Berlin auf den Cheftrainerposten zurück. Nach der Entlassung von Jens Keller übernimmt Hofschneider die 2. Bundesliga-Mannschaft von Union mit sofortiger Wirkung und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30.06.2019.


Zurück